Seite 1 von 3
#1 Das "Today" von glomph 05.07.2018 02:00

....dieser Thread soll die Idee des Today mit Beispielen verifizieren.


Ein Today wird auf 0:00 GMT
mit den Koordinaten des gewünschten Ortes gerechnet.
Nimmt man für den Ort 0°00 Länge und Breite
hat man das Welt Today, das für die ganze Welt zuständig ist.
Da 0:00 natürlich die Datumsgrenze darstellt,
liegen westliche Orte vom 0° Merdian noch im vergangenen Tag,
der dann auch zu rechnen ist.


Die These ist, dass das Today das wichtigste Ereignis an einen Ort aufzeigt.


Schwere Unruhen in Nantes/Frankreich.

Dienstagabend 3 .7.2018 mit Höhepunkt am 4.7.

Am 3.7.2018 abends erschießt die Polizei einen 22-Jährigen bei einer Autokontrolle.

Die Umstände sind strittig.

Die Nachricht davon löst schwere Unruhen in der Stadt aus.

Der Mob tobt.

Molotowcocktails, Autos angezünden, Plünderungen, Einkaufszentrum in Brand setzten etc, die ganze Palellete.

https://www.mopo.de/news/panorama/schwer...trolle-30731052

Das Today für den 3.7. 2018, weil Nantes westliche Länge hat.




Am Auffälligsten ist, das der Aszendet ins   zum   läuft. 
Im Today des nächsten Tages ist der Aspekt schon im Ablaufen.

Ein Blick in HS des :

P:1859 r/ r : Was es zu sehen gibt

r -0.46 Das Volk
r/ r -0.23 versammelt sich
r/ r -0.14 und ist auf Krawall gebügelt
r 0.00 hier in Nantes.

r/ r 0.14 Der Friede löst sich auf
r/ r 0.30 und schlägt in öffenliche Agression
r/ r 0.38 und Destruktion um



LG
Bernd

#2 RE: Das "Today" von glomph 17.07.2018 04:59

der am 24 Oktober stattfindende Wechsel des von der nördlichen Hemissphäre zur südlichen
hat natürlich auch ein Welt Today.

siehe auch:Pluto wechselt warum ich glaube das es ein Wechsel zum Besseren ist.



Der Kreis im Tierkreis steht 0° Breite der Ekliptik dar,
die Planeten sind in ihren Ekliptikbreitenabstand eingezeichnet.

Das ist nun wirklich überraschend,
denn derAS liegt auf 0° ,
der Sollbruchstellestelle des Tierkreises,
wie auch der Spiegelachse für die Herrschaft der Planeten über die Zeichen
und Spitze 11 der Witteschen Erdhäuser (Freiheit).

(Frieden steht genau am IC .

Eine , (überrschende Wendung), kommt hinzu.
Der entfernt sich vom zum (Unterdrückung der Völker nimmt ab).
Fast ein großes von AS und Punkt und ist auch nicht schlecht.
Auch (Streit) läuft ab.

Alles im allem,
so schlecht ist der Tag nicht.

Optimistisch
Bernd

#3 RE: Das "Today" von federkiel 17.07.2018 09:00

avatar

Guten Morgen Bernd

Soweit ich mich entsinne, ist die Sollbruchstelle nur auf 0 Wassermann, 0 Löwe ein Sonne-Mondgrad nach Roscher.

Deine Auslegung ist sehr optimistisch, haben doch Sonne-Uranus Achsenbezug, außerdem steht Pluto um 0 Uhr GMT nach wie vor auf 0:03 N Breite, erst um 10 Uhr GMT steht er auf 0:00 N.

Müßte man denn nicht das Horoskop auf diesen Zeitpunkt erstellen? Ist halt dann kein Today mehr.

Grüße
Elisabeth

#4 RE: Das "Today" von GreenTara 17.07.2018 09:09

avatar

Guten Morgen

Zitat von federkiel im Beitrag #3


Soweit ich mich entsinne, ist die Sollbruchstelle nur auf 0 Wassermann, 0 Löwe ein Sonne-Mondgrad nach Roscher.


Das stimmt. Auf 0° Wassermann liegt Sa/Ur und damit die "Sollbruchstelle", auf 0° Löwe So/Mo, der "Psychiatrie-Grad"; etwas gerät aus dem Gleichgewicht, Überreaktionen.

Schöne Grüße
Rita

#5 RE: Das "Today" von federkiel 17.07.2018 15:39

avatar

Genau genommen steht der Pluto auf 0:00 N um 8:12 GMT. Das ergibt auf Welt einen AC von 7,29 Schütze.

#6 RE: Das "Today" von glomph 17.07.2018 19:05

.......es sind wohl nur 0°00'02,40 N (2,4 Sekunden),
statt 0°03' N Ekliptik breite bei GMT 0:00.

Zitat

Elisabeth: Genau genommen steht der Pluto auf 0:00 N um 8:12 GMT. Das ergibt auf Welt einen AC von 7,29 Schütze.



Nun ich weiß nicht, woher Elisabeth diese 8:12 GMT her hat.

Meine Versuche ergaben 10:19:09
was auch das Swiss Ephermeride Testprogramm bestätigt.



Auch das wohl (einen Hauch ungenauere) Solex kommt ähnlich raus:



Natürlich hab ihr recht 0° ist die Sollbruchstelle,
liegt also am DS.
Besser formuliert wäre also,
die Sollbruchstelle des Tierkreises liegt auf der AS - DS Achse.

Und ja, ein bisschen optimistisch hab ich schon gedeutet
(und so dem 'morphogenetischem Feld' einen kleinen Stups verpasst ) .

Gucken wir mal auf 10:19:08 auf 0° Länge & Breite:



Herr von 1 () in 12, nicht günstig für alte Ordnungen.

Unser Freund in 1, da gehts zur Sache
und der kommt auf mit zu,
Brüder zur Sonne und Freiheit,
das hat ein Geschmäckle von kommenden Aufruhr,
was ja auch gern in die Hose geht.

9.9.1930 ist in Arbeit.

LG
Bernd

#7 RE: Das "Today" von federkiel 17.07.2018 21:13

avatar

Zitat von glomph im Beitrag #6
Nun ich weiß nicht, woher Elisabeth diese 8:12 GMT her hat.


Daher hat das die Elisabeth


#8 RE: Das "Today" von glomph 17.07.2018 22:51

astrodata?

Nein meine ja Astrodienst.

Hab mir nun selbst da ein Datenblatt für 10:19 besorgt



Oh, auch =°00'00'' für die Ekliptikbreite des .
Ob da igendwo ein Fehler vorliegt?

LG
Bernd

#9 RE: Das "Today" von federkiel 18.07.2018 07:41

avatar

Guten Morgen Bernd,

ja deshalb erwähnte ich ja zuerst 10:00 Uhr, hab dann eine Weile herumgespielt, bis ich den "Sprung" gefunden habe.
Jetzt bin ich noch weiter gegangen, bis 10:20 Uhr zeigt es 0:00 N, ab 10:21 Uhr 0:00 S.




Springt halt doch nicht, sondern schleicht

Gruß
Elisabeth

#10 RE: Das "Today" von glomph 18.07.2018 15:32

Hallo Elisabeth,
ich glaube bei Astrodienst ließt man ja mit.
In ein paar Tagen steht da dann auch
statt 0°00'00'' die richtige Zahl.

Es bedarf wohl keiner Meldung.
So was nennt man ja wohl einen Glitsch.

Hier der Pluto Übergang auf die nörliche Hemisspäre vom 9.9.1930

Debugger Auszug:

Zeit: 11.0552 breit dez: -0.0000000214
Zeit: 11.0553 breit dez: -0.0000000095
Zeit: 11.0554 breit dez: 0.0000000024
Zeit: 11.0555 breit dez: 0.0000000144



Dasist nun wirklich bedrohlich:

auf Hausachse 2/8, Tod droht.
ME dazu,
"Hört ihr Völker (! Ich hab recht () und wenn ihr mir nicht glaubt, schlag ich euch den Schädel ein.

MC und As , das Ziel ist Chaos,
hier und überall (wir rechnen ja für die ganze Welt)

Krass.

Diese Phase endet nun endlich am 24 Oktober.

Kommt noch mehr.

LG
Bernd

#11 RE: Das "Today" von federkiel 19.07.2018 08:34

avatar

Guten Morgen, Bernd

Ich bin ja astronomisch nicht so besonders versiert, aber wieso glaubst du, daß deine Listen stimmen und die vom Astrodienst nicht?
Kann es nicht sein, daß der Umstieg dieses schlingernden "Zwergs" ein bißchen dauert? Oder liegt es an den zig Kommastellen, die der Astrodienst nicht aufzeigt?

Und was, bitte, ist ein Glitsch?
Google streickt diesbezüglich wegen hoher Strafzahlungen

Gruß
Elisabeth

#12 RE: Das "Today" von JZM 19.07.2018 14:27

avatar

Zitat von federkiel im Beitrag #11

Und was, bitte, ist ein Glitsch?


Hallo Elisabeth,

vielleicht eine Eindeutschung?

Glitsch = engl. glitch - Panne, Störung, Störimpuls

#13 RE: Das "Today" von glomph 19.07.2018 16:53

Hallo Elisabeth,

ein Glitsch (Ausrutscher) liegt eigentlich gar nicht vor.

Ich verwende zum Berechnen ja die Swiss Ephermide,
denn es ist das Beste, was es da zu kriegen gibt.

Die Ausgabe auf der Webseite von Astrodienst verwendet natürlich dieselben Routinen,
hat die Ausgabe aber Grad Minuten und Sekunden beschränkt.

Was über die Sekunden hinaus geht, ist abgeschnitten.

Das ist natürlich in Ordnung,
wer braucht schon mehr?

Wir in diesen Fall.

Weil um 8:12 wie auch 10:19 die Abweichung der Pluto Ekliptik breite unter 1 Sekunde liegt,
ist das natürlich auf der Webseite nicht zu sehen (außer durch den Wechsel von N zu S, oder S zu N).

Also hat keiner was falsch gemacht,
es ist halt unter der Auflösung des Pixels.


24.10.2018
G°MM'SS''dezimale Sekundenbruchteile
Zeit: 8:12:00 Breite Grad : 0°00'00''49356

Zeit: 10:19:08 Breite Grad : 0°00'00''000039
Hier irgendwo dazwischen liegt der Sprung
Zeit: 10:19:09 Breite Grad :-0°00'00''000026


Plutoübergang Ekliptik Berlin :



Die Sonne am MC, hier tritt es zutage.
AS/ und von hier geht Krieg aus.



Moskau (Stellvertreter für Mütterchen Rußland)
Hat schwer zu leiden, zahlt einen hohen Blutzoll.
MC=/



Hiroshima trifft es besonders hart.
AS Polarisation in der Umwelt
mit / +- (Atombombe).

Im nächsten Beitrag kommt der Pluto Ekliptik Übergang, ~160 Jahre zurück von 1930, auf die südliche Seite.

LG
Bernd

#14 RE: Das "Today" von glomph 19.07.2018 18:06

...und hinein ins Wespennest

Der Plutobreiten Übergang über die Ekliptik zur südlichen Hemisphäre
fand am 22.12.1770 um 10:48:01 GMT statt.

Zitat
Die Frühe Neuzeit reicht von der europäischen Entdeckung Amerikas bis zur Französischen Revolution 1789.
Neuere und Neueste Geschichte

Die Neuere und Neueste Geschichte ist der an die Frühe Neuzeit anschließende Zeitraum bis zur Gegenwart – mit zeitlich und räumlich fließenden Übergängen.

„Neuere und Neueste Geschichte“ ist der gängige zusammenfassende Begriff für diesen Zeitraum, seltener ist „Späte Neuzeit“. Im geistesgeschichtlichen Kontext wird sie auch „Moderne“ genannt.
Wikepedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Neuzeit#Unterteilung



Also die Französischen Revolution noch am Laufen.
Amerikas Unabhängigkeit kommt bald.
Goethe schreibt.
Die industrielle Revolution nimmt richtig Fahrt auf,
der Kapitalismus zeigt seine hässliche Seite.
Marx schreibt ein Buch.
Adel und Klerus verlieren zunehmend an Macht und Einfluss.
Russland wird kommunistisch.
Der erste Weltkrieg erschüttert die Welt.

Alles wird anders, moderner.



Wegen der Bedeutung der Maschinen ist Zeus( = Maschinen) der Hamburger Schule dabei,
er wechselt un die Zeit in den , kein Wunder, das es so rasant aufwärts ging.

Die Wichtigkeit wird durch das zur fast noch Ingress unterstrichen
und durch die Spiegelung der Differenz zwischen
(Wachstum) und in 3 Sprüngen zum MC. (Zeichnung weiter unten).


AS , alles in Auflösung, verstärkt durch am DS und MC.
Die alten Vorstellungen und Ordnungen gehen den Bach runter.

Der Glaube an den Fortschriit zeigt sich im großen von .
deutet auf viele Kriegsschmerzen.



Die kleine Untersuchung, zeigt,
dass so ein Pluto Hemisphären Wechsel nicht ohne Bedeutung ist.

Der kommende am 24.10. läutet also in eine Phase der Geschichte ein.

LG
Bernd

#15 RE: Das "Today" von sirius 20.07.2018 14:19

Hallo Bernd, danke für diese klasse und interessante Anregung & Thema! Eine ältere Astrologin hatte mir das auch früher mal erzählt mit den unterschiedlichen Wirkungen von N / S. Aber ich habe es nie tiefgreifend weiter verfolgt. Deine positiven Deutungen sind auch eine Wohltat! Ergänzend: Venus, Sonne, Merkur und auch noch Jupiter im Skorpion geben dem neuen Pluto auch eine wunderbare Wechsel-Schwingung. Pluto selbst dazu im Sextil und im Sextil Neptun. Die Transformationen evtl. fließend, heilsam & leicht einsichtig ( - wow, das wäre ja wirklich super für uns Alle :-) Auch das Thema Tod, ist ja das Stirb & Werde, würde sich dann ja ändern...
Also wirklich Danke noch mal! L.G.

#16 RE: Das "Today" von glomph 20.07.2018 14:25

Hallo Sirus,
was denn deine ältere Astrologin über N/S gesagt?

LG
Bernd

#17 RE: Das "Today" von federkiel 20.07.2018 15:14

avatar

Also waren es die Dezimalzahlen................

Noch bin ich nicht so optimistisch, denn die lebenden Akteure haben alle ein nördlichen Pluto, ob das eine Rolle spielt.

Die 2. Frage, die sich mir auftut, ob Pluto vermehrt sein Unwesen von nun an der südlichen Hemispäre treibt?

Dann hat es ja einen Pluto-Neptun Spiegelpunkt, also weniger Ideologie und mehr Chaos?

Moskau:



Eine Stellvetreteranlage

Washington



AC wie MC um die 17 kardinal, was dem kleinen Epocherhythmus entpricht


Brüssel



Ac auf dem Spiegelpunkt von 17 kardinal

Peking:



MC Quadrat Sonne-Venus/ Mond-Uranus, also Achsenbezug

Da könnte man jetzt sagen, die Manie (der Globalisierung) bricht zusammen, was ich nicht glaube, wird wohl eher noch mehr Expansion kommen. Mond-Uranus würde mehr Nationalismus bedeuten, man darf ja nicht dabei vergessen, daß der Uranus durch den Stier läuft - siehe 30er Jahre,.............

Ich habe ein wenig den Eindruck, daß wenn sich da wirklich was ändert, es nicht "schmerzfrei" gehen wird.

Gruß
Elisabeth

#18 RE: Das "Today" von sirius 20.07.2018 17:12

@ Bernd: Kann mich nur noch erinnern, dass eine Seite weniger scharf bzw. milder wirkt. Zu meiner Schande, weiß ich nicht mehr, ob N oder S. Aber habe damals den Mars-Lauf ne Zeitlang beobachtet und es war tatsächlich so.

@ Elisabeth: Da hatte ich auch noch gegrübelt: Aber warum sollte der Radix-Pluto sich überhaupt nicht darum scheren? Ist doch alles eine Schwingung & die ändert sich dann. Kann man noch weiter drüber philosophieren, diskutieren und dann ab Oktober auch mal beobachten. Bei den Transiten werden es sicher auch die Nord-Pluto-Radixe merken.

Deine Frage mit Ideologie versus Chaos verstehe ich nicht. Beides liegt doch in der Waagschale, oder? Vielleicht gibt's ja ne neue Chaos-Ideologie

Frage: Meinst Du mit Manie der Globalisierung den Pluto?
L.G.

#19 RE: Das "Today" von federkiel 20.07.2018 17:31

avatar

Zitat von sirius im Beitrag #18
@ Elisabeth: Da hatte ich auch noch gegrübelt: Aber warum sollte der Radix-Pluto sich überhaupt nicht darum scheren? Ist doch alles eine Schwingung & die ändert sich dann. Kann man noch weiter drüber philosophieren, diskutieren und dann ab Oktober auch mal beobachten. Bei den Transiten werden es sicher auch die Nord-Pluto-Radixe merken. Deine Frage mit Ideologie versus Chaos verstehe ich nicht. Beides liegt doch in der Waagschale, oder? Vielleicht gibt's ja ne neue Chaos-Ideologie Frage: Meinst Du mit Manie der Globalisierung den Pluto? Ist ja auch ein unglaublicher Macht- und Kontrollwahn.L.G.


Hallo Sirius,
War ich wohl undeutlich.

bei Pluto /Neptun gehts doch um die Frage, was Oberhand hat, auch im Sinne der Vertauschung. Wenn der Pluto in seiner Wirkung jetzt schwächer wird, also weniger ideologisch, kommt dann Neptun mehr zum Zug ?

Und mit der Manie der Globalisierung bezog ich mich auf den Sonne-Uranus, das ist ja grenzenlos, wenns keinen Saturn kriegt.

Grüße
Elisabeth

#20 RE: Das "Today" von sirius 20.07.2018 18:22

Hallo Elisabeth,
jetzt habe ich Dich schon etwas besser verstanden.

Manie der Globalisierung - Frage: Wohin steckste dann diese wenn's nen Saturn kriegt? Bohre nur nach, weil ich das Thema eher unter Pluto und somit dem Prozess der Transformation (im Steinbock - Staatsstrukturen) sehe.
L.G.

#21 RE: Das "Today" von federkiel 21.07.2018 09:42

avatar

Guten Morgen Sirius,

Also Pluto im Steinbock ist wohl in seiner Auswirkung die immer mehr zunehmende bzw. die zugenommen habende Kontrolle über den Einzelnen durch den Staat.

Nun, ich bin immer dafür, die Dinge in Bezug zu setzen. Denn der Plutowechsel ist ja wohl ein Prozeß mit einem Stichtag. Mir geht es aber auch um den Sonne-Uranus, denn das ist keine "gesunde Konstellation", die wohl überraschend kommen mag, aber als was?
die durchbrochene Logik, das Reißen der Bewußtseinsdecke, ein größeres Unglück, als Mutation...............


Hier noch einmal die VR China:




Und dieses Bild ist schon irre, denn das MC des Plutowechsels steht am AC der VR China, zusätzlich hat die Radix rhyhtmisch 1° Stier erreicht, dort eben Uranus-Sonne mit Achsenbezug. Zusätzlich ist in der 1° convers 22,40 Skorpion erreicht, das entspricht der Horizontalachse des Plutowechsels, GSP Saturn-MK.

Transitär hat es noch einen glatten Saturn-Neptun und Mars-Pluto.

Ein "Erbeben" bildlich wie real ist durchaus möglich.

Und EU mit Maastrichtvertrag:



Rhythmisch auf dem Mars-Pluto, Sonne-Uranus auf der Vertikalachse, Mars auf der Horizontalachse. Und Pluto ja schon des längeren auf der Uranus-Neptun Konjunktion, die "Waschanlage". Der dir. AC bewegt sich auf 12:30 Jungfrau zu, GSP Saturn-Uranus.

Das sieht doch alles eher nach einem Bruch aus, denn einer Einigung, Plutowechsel hin oder her.

Gruß
Elisabeth

#22 RE: Das "Today" von sirius 21.07.2018 10:51

Hallo Elisabeth,
gut, dass Du das in Bezug setzt. "Es" spielt wohl auch zusammen: Abriss & Transformation. Mir hat auch immer was gefehlt - nur mit Pluto im Steinbock bin ich auch nicht weiter gekommen.
Du schreibst Sonne-Uranus "Keine gesunde Konstellation". Meine Frage: Warum? Hat nicht jede Konstellation mindest immer 2 Seiten? Die Aufhebung - das Leben (das wohl ungesunde). Oder Erleuchtung, Wahrheit - lebendiges Leben. Also pflichte Dir bei, suche, versuche die "andere" Seite darin zu finden...
Muss mir das mit meinem Astro-System noch in Ruhe anschauen. Hast Du da für den Pluto-Wechsel dann den Ort des jeweiligen Bezugs-Radixes genommen? Auch mit Placidus?
Interessant ist sicher auch ein Bezug zur UN: Die hat ja 20 Grad Widder AC und somit Pluto-Quadrat auf Achsen.
Bis dann, L.G.

#23 RE: Das "Today" von federkiel 21.07.2018 12:54

avatar

Hallo Sirius,
Erleuchtung bei der EU oder bei chinesischen Machthabern ? Na, geh.......

Das Ganze könnte sich auch im Universum abspielen, etwa durch einen Sonnensturm.

https://de.wikipedia.org/wiki/Magnetischer_Sturm

und einen globalen Kurzschluß auslösen.

Was die Horoskope angeht, so schau sie dir doch nochmals an, ist alles verzeichnet.

Gruß
Elisabeth

#24 RE: Das "Today" von sirius 21.07.2018 13:31

Hallo Elisabeth,
*lach* bei der Vorstellung, okay ein Witz - wäre aber ein schöner... oder zumindest mal Stoff für einen unterhaltsamen Film.
Jaaa genau: Uranus und das Universum. So ein universaler Event zur Erleuchtung auf sanfte Art wäre doch was....
Sonnensturm: 3 Tage ohne Strom, Handy, Internet etc. - das schaffen wir... Und danach sieht man evtl. schon klarer ;-)

Noch eine technische Frage: Das Pluto-Radix auf Brüssel: Bei MES am 24.10. ist der AC im SKO direkt auf Merkur. Bei Dir ist der AC so auf 15 Schütze. Welche Zeit hast Du genommen?

#25 RE: Das "Today" von federkiel 21.07.2018 14:59

avatar

Guckst du denn gar nicht auf die Radices, Sirius?

Siehe Beitrag 17, steht alles dort.

Es ist immer 10:19:08 GMT

Gruß
Elisabeth

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz